Hydrocephalus & Shunt-Register

(Institutionelle netzwerkfähige Multicenter-Anwendung basierend auf Filemaker Pro)

Im Einsatz in: Krefeld, Düsseldorf, Berlin und Göttingen.


Eine institutionelle Anwendung zur Registrierung des gesamten klinischen Verlaufs der Hydrozephalusbehandlung bei Kindern und Erwachsenen. Der diagnostische Befund, chirurgische Eingriffe im Zusammenhang mit Cerebralshunt oder neuro endoskopischen Eingriffen, mit Shunt-Hardware Druckpegelanpassungen und Ergebnisdokumentation sind in übersichtlichen Layouts strukturiert, die jederzeit Datenzugriff im Tagesablauf und pseudonymisierten Export für wissenschaftliche Zwecke ermöglichen.


Startseite

Anlage & Revision temp. Liquorableitungen

Shunt-Anlagen

Shunt-Revisionen

Endoskopische Eingriff


Patienten Übersicht

Präop Status bei NPH Patienten

Kopfumfangs-Perzentilenkurve ab Geburt

ICP-Messungen

Ventrikelweite und FOHR (Evans Ratio)

Hydrocephalus-Historie & Komplikationen

Schematisierte Verlaufskontrolle mit automatisiertem Kurzbrief

Shunt-Events und Revisions-pflichtige Shunt-Komplikationen

Verlaufskontrolle

Schematisierte Verlaufskontrolle mit automatisiertem Kurzbrief

Outcome Pädiatrische Patienten

Outcome-Evaluation in Anlehnung an IIHS mit

  • Neurodevelopment Assesment
  • Health Utility Index
  • Hydrocephalus Outcome Questionnaire

Im Alter von 24, 36 Monaten & 5 Jahren

Pseudonymisierte Datenauswertung

Vorprogrammierte Datenabfragen als Tabelle zu allen relevanten Fragestellungen

Related Scientific Output

Bock HC, Kanzler M, Thomale U-W, Ludwig H-C. Implementing a digital
real-time Hydrocephalus and Shunt Registry to evaluate contemporary
pattern of care and surgical outcome in pediatric hydrocephalus. Childs
Nerv Syst. Springer Berlin Heidelberg; 2018 Mar;34(3):457–64
LINK

Bock HC, Dreha-Kulaczewski SF, Alaid A, Gärtner J, Ludwig HC. Upward
movement of cerebrospinal fluid in obstructive hydrocephalus-revision of
an old concept. Childs Nerv Syst; 2019 May;35(5):833–41.

LINK


Bock HC, Feldmann J, Ludwig H-C. Early surgical management and long-term
surgical outcome for intraventricular hemorrhage-related posthemorrhagic
hydrocephalus in shunt-treated premature infants. J Neurosurg Pediatr.
American Association of Neurological Surgeons; 2018 May 4;22(1):1–7.

LINK


Ludwig HC, Bock HC, Gärtner J, Schiller S, Frahm J, Dreha-Kulaczewski S.
Hydrocephalus revisited: New insights into dynamics of neurofluids on
macro- and microscales. Preprints. 2020 Dec 14;:1–29.

LINK

Ludwig HC, Reitemeyer M, Bock HC, Sigler M. Hydrocephalus shunt therapy:
current titanium shunt valve implants obstructed by internal tissue
proliferations identified as extracellular matrix membranes. Childs Nerv
Syst. Child's Nervous System; 2020 Nov;36(11):2717–24.

LINK

CONTACT

Clinscout Database GmbH

Management: Ulrich Danzer

Florenz-Sartorius-Straße 5

37079 Göttingen

info@clinscout.com

 Design by Roman Blattner